3D-Planung von Implantaten

Gerade bei reduziertem Knochenangebot ist es wichtig, vor einer Implantation den verbliebenen Knochen genau auszumessen. Der Verlauf der Nerven im Unterkiefer und die Resthöhe im Oberkiefer im Verhältnis zur Kieferhöhle können genau angeschaut werden. Die Implantation und der eventuell erforderliche Knochenaufbau werden so präzise vorhergeplant.
Wir können ein digitales 3D-Röntgenbild anfertigen, mit dem wir Ihre Situation sicher vermessen und darstellen können. Mit einem speziellen Computerprogramm können wir dann die Implantatposition vorher bestimmen und ggf. eine 3D-geführte Bohrschablone anfertigen.