Sie träumen - wir arbeiten!

Hypnose: die sanfte Art der Behandlung

Während man im normalen Bewusstseinszustand immer verschiedene Reize gleichzeitig wahrnimmt, ist in Hypnose oder Trance fast die gesamte Aufmerksamkeit auf eine bestimmte Sache gerichtet, so dass man die restliche Umgebung mehr oder weniger aus dem Auge verliert.

Etwas „wie in Trance“ zu tun, ist also ein ganz alltäglicher Zustand, den Sie z.B. beim Joggen, beim Lesen eines spannenden Buches oder bei einer konzentrierten Arbeit erleben können.

Bei der medizinischen Anwendung fördern wir diese Fähigkeit zur „Alltagstrance“ sehr stark und so gezielt, dass Sie sich auf der OP-Liege aus der momentanen Situation (der Behandlung) soweit entfernen können, wie Sie es möchten und wie Sie es brauchen.

Die moderne medizinische Form der Hypnose, mit der wir in unserer Praxis arbeiten, hat einige besondere Eigenschaften:

  • In eine Trance zu gehen und wieder aus ihr herauszukommen, ist ein vollkommen freiwilliger Vorgang, bei dem Ihr Wille, etwas zu tun oder nicht zu tun, in keiner Weise eingeschränkt werden kann. (So wie sie ja auch aus freiem Willen joggen gehen und damit wieder aufhören.)
  • Wenn Sie sich weit genug in den Trancezustand begeben, entwickelt sich ein Automatismus, der einen einerseits Dinge ohne besondere Anstrengung richtig machen lässt und andererseits dabei hilft, dass Sie in sich selbst neue Fähigkeiten entdecken und ausprobieren können. (So, wie beim Joggen auch irgendwann die Beine wie „von alleine“ laufen.)

Außerdem gibt es einige spezielle Wirkungen, die sich für die Behandlung positiv nutzen lassen:

  • Im Trancezustand verkürzt sich subjektiv die Dauer sehr langer Behandlungen.
  • Die Wundheilung nach chirurgischen Eingriffen verläuft schneller und unkomplizierter.
  • Ein entspannter Patient ermöglicht seinem Behandler eine präzisere Arbeit und erhält so ein besseres Ergebnis.

Wie läuft die Hypnose in unserer Praxis ab?

Bei unserem ersten Gesprächstermin findet keine Behandlung statt. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Probleme und Ängste zu erläutern. Wir besprechen gemeinsam, wie in Ihrem speziellen Fall eine stressfreie und entspannte Behandlung möglich sein wird.

Bei dem folgenden Termin kann dann in den meisten Fällen schon die Operation stattfinden.